Hervorgehobener Beitrag

Exponierter Komponist, elektrisierender Lehrer und ein bedeutendes Gesicht der Improvisation: Friedrich Schenker

Zum Tode des Komponisten und Posaunisten, an der HMT Lehrbeauftragter für Komposition (1983-1985) sowie für Improvisation (1996-2012)

von Hendrik Reichardt, Posaunist und Alumnus der HMT (Orchestermusik, Musikpädagogik, Improvisation)

Am 8. Februar 2013 verstarb Friedrich Schenker nach schwerer Krankheit im Alter von 70 Jahren in Berlin. Drei Wochen zuvor, am 16. Januar, fand im Gewandhaus die Uraufführung seiner Komposition „Die Ästhetik des Widerstands I“ nach dem gleichnamigen Roman von Peter Weiss statt. Schenker war selbst anwesend und nahm den üppigen Beifall des Leipziger Publikums auf, mit dem er so lange gerungen hat und auf geradezu wechselwarme Weise kontinuierlich verbunden war. Es war keine billige Versöhnung mit dem todkranken Mann, sondern vor allem aufrichtige Begeisterung und Anerkennung seines Werkes, die da im gut gefüllten Mendelssohnsaal zu spüren waren, als das „Ensemble Avantgarde“ sein Geburtstagskonzert beendet hatte.

Weiterlesen

METRIC – Staff Training Event Tallinn

img_8248-1500x630

Das erste METRIC – Staff Training Event fand vom 30.1.-6.02.12016 an der Estonian Academy of Music and Theatre (EAMT) Talinn (Estonia) statt. Für die Musikhochschule Leipzig nahmen Tilo Augsten (Ensembleleitung) und Frank Liebscher (Improvisationsmethodik/Pädagogik) an der Veranstaltung teil und gestalteten mit den Teilnehmern von 14 europäischen Musikhochschulen die Workshops, Sessions, Konzerte und Arbeitsgruppen rund um das Thema Improvisierte Musik. Weiterlesen

PGC @ ENVIA-M 2014

frank-liebscher-paedagogik-2014-pgc-envia2

24. Juni 2014Seit fünf Jahren findet der ENVIA-m-Wettbewerb für Mitteldeutschland in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt und bereits zum 4. Mal nahm die Schülerband POND GROOVE CONNECTION des Gymnasiums am Breiten Teich Borna an der Veranstaltung „Musik aus Kommunen“ erfolgreich teil.

Weiterlesen