Archiv für den Monat September 2013

KEYNOTE @ MAPLE LAB MEETING – MCMASTER UNIVERSITY HAMILTON, CANADA

frank-liebscher-paedagogik-2013-keynote-maple-lab-meeting-mcmaster-university-hamilton
8. September 2013
Das Institut für „Music Acoustics Perception LEarning“ (MAPLE) ist eines der aktivsten Neuromusic-Labs, angesiedelt an der international renommierten McMaster University in Hamilton, Ontario, Kanada und beschäftigt sich z.B. mit neurophysiologisch relevanten Fragen der audio-visuellen und sensomotorischen Integration, Lernen und Gedächtnis, Musik und Emotionen und v.a.m. Weiterlesen
Werbeanzeigen

SMPC 2013 TORONTO

„Society for Music Perception and Cognition“ (SMPC) ist eine internationale Gesellschaft, die Wissenschaftler und Forscher aus einem breiten Spektrum an Disziplinen wie z.Bsp.Psychologie, Psychopysik, Neurologie, Neurophysiologie Linguistik, Musiktheorie, Musikwissenschaften, Ethologie, Ethnomusikologie, Computertechnologie und weiterer Wissenschaftszweige zur Erforschung der jeweiligen Zusammenhänge mit Musik vereint. Weiterlesen

Baby Sommers Œuvre als Thema eines »raumtheoretischen« Mammutwerkes

(ungekürzter Text aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24. August 2013)

Raumbezogene Analyse von Musik: Der Musiker Oliver Schwerdt macht Baby Sommers Œuvre zum Thema eines »raumtheoretischen« Mammutwerkes.

Was nutzt eine wissenschaftliche Arbeit, wenn ihr Verfasser alles dafür tut, zwar nicht ihre Veröffentlichung, aber doch ihre Rezeption zu verhindern oder wenigstens so weit wie möglich zu erschweren?