PIANISSIMO“ Seoul Arts Centre, Korea

frank-liebscher-paedagogik-2014-pianissimo

2. September 2014

Im Zuge der 13. International Conference on Music Perception and Cognition (ICMPC) ergaben sich noch Gelegenheiten zu weiteren Präsentationen in Seoul. Besonders zu erwähnen ist hier der Vortrag zum Retrosequentiellen Üben für die Koreanische Gesellschaft der Klavierpädagogen „PIANISSIMO“.

Die Methode stieß bei den Teilnehmern auf helles Interesse, das zu angeregten Diskussionen weit über die geplante Vortragszeit hinaus führte.

Herzlichen Dank für alle organisatorischen und logistischen Bemühungen an Präsidentin Dr. Yoo Lee, Vize-Präsidentin Dr. Yoonmi Ham und Barbara Ho-Cheang – bis zum nächsten Mal!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s