„FIT ON STAGE“ 2015

frank-liebscher-news-2015-fit-on-stage

Vom 19.-21. März 2015 fand an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ein Internationales Symposium zum Thema „Umgang mit mentalen und körperlichen Belastungen von MusikerInnen im Bereich der Popularmusik“ statt.Ganz klar, dass dabei Aspekte des Retrosequentiellen Übens nicht fehlen durften! In einem Vortrag und vielen Gesprächen zwischen den Sessions wurden Anregungen zu und Erfahrungen mit der Übmethode ausgetauscht.

Das Symposium wandte sich dabei nicht nur an Musiker, sondern vor allem an all jene im Support Team (Instrumental- u. Gesangslehrer, Coaches, Therapeuten, Mediziner, Psychologen, Wissenschaftler)/Innen.

Herzlichen Dank an  Prof. Bertsch und sein Team sowie die veranstaltenden Institutionen: der Österreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin in Kooperation mit dem Bund österreichischer GesangspädagogInnen EVTA-Austria, der Abteilung für Integrative Atem-, Stimm- und Bewegungsschulung am Institut 13 und dem Institut für Popularmusik (Inst. 15) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s